Tressenmontur

Tressenmontur

Die Tressenperücke ist die einfachste und damit auch preiswerteste Montur. Dank leichter Materialien haben auch diese Perücken einen hohen Tragekomfort. Das Haar ist maschinell auf die sogenannten Tressen genäht. Diese Tressen werden wiederum auf Baumwollbänder befestigt, welche die Grundform einer Perücke bilden. Perücken können ausschließlich aus Tressen gefertigt sein. Häufig wird diese Verarbeitungsart aber mit anderen Monturen kombiniert, d.h. mit Monofilament Einsätzen an Wirbel oder Scheitel (s.u.).